X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

26Sep

Microsoft Teams als Telefonanlage nutzen

Microsoft, Technologie | News | 0 Comments | | Return| 26.09.2023|

«Microsoft Teams», die 2017 lancierte Kommunikationsapplikation im Rahmen vom «Microsoft 365», vereinigt alle Funktionen, die gemeinsames Arbeiten und Kommunizieren erleichtern: Chats, Dokumentenaustausch, Audiokonferenzen, Videokonferenzen, Webkonferenzen und auch Telefonieren. Das heisst: Mit Microsoft Teams kann man nicht nur intern chatten, videokonferieren und Dateien teilen, sondern auch externe Anrufe tätigen und empfangen. Oder: Mit Microsoft Teams kann man die klassische Telefonanlage von Unternehmen jeder Grössenordnung ersetzen.

 

Virtuelle Telefonanlage

Microsoft Teams ist heute eine der beliebtesten Plattformen für die Zusammenarbeit und Kommunikation in den Unternehmen. Ein grosser Vorteil: Man kann Microsoft Teams auch als Telefonanlage nutzen und die klassische Telefonanlage ersetzen. Mit der virtuellen Telefonanlage lassen sich Anrufe tätigen und empfangen, Voicemail und Rufumleitungen einrichten, Konferenzen abhalten und vieles mehr. Und das alles mit einer einzigen Anwendung, die auf dem Personal-Computer, dem Laptop, dem Smartphone oder dem Tablet verwendet werden kann.

 

Es braucht weiterhin einen Telefonanbieter

Um Microsoft Teams als Telefonanlage in der Schweiz zu nutzen, wird ein Microsoft 365-Plan mit Telefonfunktionen benötigt. Zudem braucht es weiterhin einen Telefonanbieter, der die Verbindung zum festen und mobilen öffentlichen Telefonnetz ermöglicht. Die dafür notwendige virtuelle Telefonleitung läuft dann übers Internet. Das Unternehmen kann die bestehenden Rufnummern behalten und wie bisher mehrere Rufnummern für verschiedene Standorte oder Abteilungen haben.

 

Überall mit den Geschäftsnummern erreichbar

Ein Vorteil von Microsoft Teams als Telefonanlage ist, dass nicht zusätzliche teure Hardware zu installieren ist. Man kann überwiegend schon vorhandene Geräte verwenden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich von überall her mit den Geschäftsnummern telefonieren lässt, solange eine Internetverbindung vorhanden ist. Damit ist man über das Geschäftsnetz auch im Homeoffice oder unterwegs erreichbar.

 

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Microsoft Teams als Telefonanlage bietet eine hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die Anrufe werden nämlich verschlüsselt. Ausserdem profitieren die Unternehmen von der ständigen Aktualisierung und Verbesserung der Microsoft Teams-Funktionen, die stets mehr Flexibilität und Produktivität ermöglichen. Ergo: Man kann sich von den Einschränkungen traditioneller Telefonanlagen befreien und die Kommunikation generell und übers Telefon auf ein neues Level bringen.

 

META10 setzt auf die Cloudtelefonie von Microsoft Teams

Die von META10 angebotene Telefonie beruht auf der virtuellen Telefonanlage von Microsoft Teams und dem vom Unternehmen gewünschten Telefonanbieter.

Luis Barroso, Marketing- und Verkaufsleiter von META10, meint dazu: «Die Cloudtelefonie von Microsoft Teams bietet alle Funktionen einer herkömmlichen Telefonanlage und viele zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten. Und obwohl die Microsoft Teams-Telefonanlage virtuell ist, muss nicht auf das Altbewährte verzichtet werden: Wir bieten ein ausgewähltes Sortiment an Hardware, das für die Microsoft Teams-Telefonanlage optimiert ist.»

Related