META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

03Sep

Den eigenen Internetauftritt, Onlineshop oder Blog kreieren oder erneuern: Ein Überblick über die meistgenutzten Content-Management-Systeme CMS

Technologie | Newsletter | 0 Comments | | Return| 03.09.2020|

Bei der Erstellung oder der Erneuerung einer Website, eines Onlineshops oder eines Blogs für sein Unternehmen oder für sich selbst stellt sich stets die Frage: Welches Content-Management-System CMS wird eingesetzt? Ein Content-Management-System CMS ist die notwendige Software, um digitale Inhalte im Internet zu erstellen, in der gewünschten Form zu präsentieren und jederzeit zu bearbeiten. Weltweit gibt es Dutzende solcher Systeme. Lesen Sie, welches die zehn meistbenutzten Content-Management-Systeme CMS sind.

 

Der Markt wird von WordPress beherrscht

Grafik der meistgenutzten CMS Systeme

 

Kurzbeschrieb der zehn meistbenutzten Content-Management-Systeme CMS

  • WordPress: WordPress, der unbestrittene Weltmarktführer, wurde als Content-Management-System zum Erstellen eines Webblogs entwickelt. Heute kann man damit alles vom einfachsten Webshop bis hin zum komplexen Internetauftritt von Unternehmen erstellen. Es ist einfach, massgeschneiderte Funktionen für die eigene Webpräsenz zu entwickeln.
  • Shopify: Mit Shopify kann man ganz einfach seinen eigenen Onlineshop erstellen. Das Hosting und die Serverwartung übernimmt Shopify direkt. Es gibt etwa 70 vorgespurte Auftrittsmöglichkeiten. Man kann das Design aber auch persönlich gestalten. Funktionen können über einen Shopify-eigenen App-Store nachgerüstet werden. Bekannte Unternehmen wie Google, General Electric oder Tesla setzen auf Shopify.
  • Joomla!: Joomla! ist ein Open Source-Content Management System CMS, mit dem sich professionelle Internetprojekte realisieren lassen. Dazu braucht es keine Kenntnisse in Programmiersprachen oder spezielle Software zum Bearbeiten.
  • Drupal: Mit Drupal lassen sich Inhalte ins Internet stellen und bearbeiten. Drupal unterscheidet sich von anderen Content-Management-Systemen CMS vor allem durch die Umsetzung von Ansätzen einer Social Software. Drupal unterstützt damit den Aufbau von Communitys, die gemeinsam an Inhalten arbeiten und sich über Themen austauschen und informieren wollen. So können Nutzerinnen und Nutzer beispielsweise eigene Weblogs anlegen, sich in Foren austauschen oder Artikel veröffentlichen. Es wird ein differenziertes Rollen- und Rechtesystem unterstützt.
  • Squarespace: «Hebe dich online mit professionellen Websites, Onlineshops oder Portfolios von der Masse ab. Mit Squarespace kannst du jede Idee in die Tat umzusetzen», lautet die Selbstbeschreibung der Möglichkeiten von Squarespace.
  • Wix: Das ist ein Homepagebaukasten mit über 500 Vorlagen. Mit Einschränkungen kann man einen Internetauftritt kostenlos erstellen. Für die anspruchsvolleren Nutzerinnen und Nutzer gibt es verschiedene Tarifstufen.
  • Bitrix24: Bitrix24 ist eine Software, die interne Kommunikation, Aufgabenverwaltung sowie Customer-Relations-Management CRM für Kundenbetreuung und Kundensupport anbietet. Ebenso können über einen «Websitebuilder» Webseiten und Landingpages erstellt werden.
  • Blogger: Den eigenen Blog kreieren: «Erstelle einen ansprechenden Blog, der zu deinem Stil passt. Wähle aus einer Reihe benutzerfreundlicher Vorlagen mit flexiblen Layouts und Hunderten von Hintergrundbildern dein Wunschdesign aus oder gestalte dein eigenes Design», lautet die Anweisung an den Besucher oder die Besucherin der Blogger-Website.
  • Magento: Selbstbeschrieb von Magento: «Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Cloud-basierte E-Commerce Plattform und erfahren Sie, wie Sie einzigartige digitale Einkaufserlebnisse schaffen können. Als Teil der Adobe Experience Cloud ist Magento die einzige integrierte Plattform für Analyse, Marketing, Inhaltserstellung und Commerce – alles, was Sie für das Customer Experience Management benötigen.»
  • OpenCart: Ein E-Commerce-System, das ohne grosse informationstechnologische Kenntnisse mannigfaltige Möglichkeiten bietet, seinen Onlineshop aufzubauen und zu betreiben.

 

Related